Initiativgruppe Südtirol | Banca Popolare Etica

Initiativgruppe Südtirol

 

Die Initiativgruppe Südtirol besteht zur Zeit aus 9 freiwilliger Mitarbeiter, die von Anfang an, an dem Projekt der Ethischen Bank geglaubt haben.Danke ihrem ausharrender und großmütiger Job in den Jahren kann man heute in Südtirol mehr als 200 Mitgliedern der Bank zählen.Präsident der Gruppe ist CLAUDIO FERRARI aus Meran (der Dritte links in dem Foto).Der wandernde Bänker (so heissen die Anlageberatern in der Ethische Bank) ist der zweiter links in dem Foto: PAOLO MARTINI

 
 
 
 
 
Markus Dapunt (links) und Paolo Martini (rechts) beim http://www.oew.org/de/presseartikel.php?id=314 Veranstaltung in Brixen (12 April 2005).
 
Von links: Dario Brollo (Nord-Est Sekretär der Ethische Bank fuer die Kulturelle Seite), Enrico Signò (Freiwilliger Mitarbeiter, Präsident der Initiativ Gruppe Trient), Mario Crosta (Generaldirektor der Ethische Bank), Lidia Menapace (aus Bozen, heute in der Ethischen Komitee der Bank), zuletzt Paolo Martini (wandernde Bänker für Südtirol).

 

CERCA BANCA ETICA VICINO A TE